Danke, lieber Jens!

Zehn Jahre war Pater Jens verantwortlich für unsere „Mission mit der Jugend“ und seit der Gründung des Jugendklosters in Fulda 2016 auch der Rektor der Kommunität “Mario Borzaga”.

Am 21. Mai, dem Fest unseres Ordensgründers, des Heiligen Eugen von Mazenod, hat Pater Jens seine Aufgaben abgegeben, um bald gemeinsam mit zwei anderen Mitbrüdern ein neues Projekt in der Mitteleuropäischen Provinz zu beginnen. Sein Nachfolger als Rektor der Kommunität ist Pater Bartek, Verantwortlicher unserer Berufungspastoral. Die Verantwortung für die „Mission mit der Jugend“ übernimmt Pater André.

In einer festlichen Eucharistiefeier in der Rabanus-Maurus-Kirche in Petersberg wurde Pater Jens offiziell verabschiedet. Der Provinzial der Mitteleuropäischen Provinz, Pater Felix Rehbock OMI, stand dem Gottesdienst vor und bedankte sich bei Pater Jens für seine langjährige Arbeit. Sogar der Bischof von Fulda, Dr. Michael Gerber, war auf den Petersberg gekommen, um sich persönlich bei Pater Jens zu bedanken und sich von ihm zu verabschieden! Außerdem füllten viele Bekannte und langjährige Weggefährten von Pater Jens die Bänke der Kirche. Nach dem Gottesdienst verabschiedeten sich alle (coronakonform) von Pater Jens und überreichten ihm das ein oder andere Abschiedsgeschenk.

Auch wir – die Kommunität des Jugendklosters – bedanken uns sehr herzlich bei Pater Jens und wünschen ihm für alles, was ihn erwartet, Gottes reichen Segen und freuen uns schon, auf seinen nächsten Besuch!

Jens, Du bist in Deiner alten Kommunität immer herzlich willkommen!

Bilder: Lothar Theisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.